Wir sind immer auf der Suche nach Rezepten für ein Mittagessen, das sich am Vorabend einfach zubereiten lässt und gut zur Arbeit mitgenommen werden kann.

Für diesen Vollkornnudel-Thunfisch-Remix benötigt ihr:

tunasalad250 g Vollkorn Spirelli
185 g Thunfischfilets im eigenen Saft (z.B. von Followfish)
100 g getrocknete Tomaten
100 g schwarze Oliven
100 g Mais
1 Bund Frühlingszwiebeln

Dressing:
Salz, Pfeffer
Olivenöl, Balsamico Essig
2 Tomaten
5 EL Joghurt
Basilikum

Die Nudeln im Salzwasser bissfest kochen, abgießen und abschrecken. Gut abtropfen lassen und in eine große Schüssel geben. Frühlingszwiebeln, getrocknete Tomaten und Oliven klein schneiden und dazu geben. Den abgetropften Mais und Thunfisch dazugeben und alles vorsichtig mischen.

Für das Dressing die Tomaten kleinschneiden, pürieren mit Olivenöl, Balsamico, Joghurt und dem zerpflückten Basilikum mit dem Stabmixer aufschlagen. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

Das Dressing über die anderen Zutaten geben und alles vorsichtig mischen. Mit ein paar Blättern Basilikum garnieren.

Die Vollkornnudeln enthalten langkettige Kohlenhydrate, die euch viel länger satt halten, als helle Nudeln. Thunfisch ist ein wertvoller Eiweißlieferant und somit wichtig für den Muskelaufbau.

Keep it clean! Tschüss Kantinenessen!

by Corinna

#Lunch
#Fischgerichte