Ich bin Rethinker geworden, weil ich glaube, dass wir in einer Zeit leben, in der es immer öfter heißt, dass wir umdenken müssen.
Umdenken zu Gunsten unserer Umwelt, zu Gunsten unserer Mitmenschen, zu Gunsten unserer Gesundheit und natürlich auch zu Gunsten uns selbst gegenüber.
Wir leben in einer sehr schnelllebigen Zeit, in der viele gar nicht mehr auf ihre eigenen Bedürfnisse schauen. Es heißt meistens nur noch – schneller, höher, weiter! Viele vergessen aber dabei, um das was es im Leben geht. Sein Leben zu leben! Nicht mehr und nicht weniger.
Viele beginnen erst mit dem Umdenken, wenn Ihnen etwas im Leben auf einmal fehlt. Wie zum Beispiel ihre Gesundheit! Ein stressiger Alltag braucht einen Gegenpol, der uns wieder in Balance bringt. In meinem Fall war es damals das Yoga.

Ich habe im Juli 2015 einen Yoga & Lifestyleblog www.ganzwunderbar.com ins Leben gerufen. Mit diesem Blog möchte ich so viele Menschen wie möglich über die positiven Vorteile des Yogas überzeugen.
Ich mache seit über 10 Jahren Ashtanga Yoga und kann bis heute sagen, dass es damals während meiner schlechten, körperlichen und geistigen Verfassung das Beste war, was mir passieren konnte. Ich hatte ständig Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Schlafstörungen, Bluthochdruck – alles was man vom vielen Stress bekommen kann.
Auf diesem Wege habe ich einen Ausgleich gesucht und habe mit dem Yoga begonnen. Ich möchte so viele Menschen wie möglich davon überzeugen, dass Yoga bei vielen alltäglichen Wehwechen oder sogar Krankheiten helfen kann, dass man sich selber wieder besser in seinem Körper fühlt.
Yoga ist ein toller Wegbegleiter dazu, der Körper und Geist wieder zusammenführt.
Ich hatte während meiner Ausbildung zur Mediengestalterin sehr viel
Stress. Ich hatte ständig Rückenschmerzen, Kopfschmerzen, Bluthochdruck und habe mich einfach nicht wohl gefühlt. Ich brauchte einen Ausgleich zu meinem stressigen Leben und bin auf diesem Wege zum Yoga gekommen.

Yoga ist ein toller Wegbegleiter für dein Leben. Du kannst Yoga immer und überall ausführen, und spürst direkt ein angenehmes Wohlgefühl.
Stress wird abgebaut, du wirst beweglicher und bist nicht mehr so angespannt. Vielen Dingen werden auch auf einmal nicht mehr als so wichtig angesehen. Man nimmt die Dinge leichter wahr. Viele glauben, dass Yoga nur so ein esoterischer Kram ist, bei dem Ohm´s in die Luft gepustet werden. Dem kann ich so gar nicht zu stimmen.
Auf meinem Blog habe ich einen Artikel zum Thema „Ashtanga Yoga – ein ausgeklügeltes System” veröffentlicht. Dort wird ganz gut beschrieben, worum es im Yoga geht.

Ich würde mich sehr freuen, dich als Yogi-Interessierten, Yogi-Anfänger, Yogi-Starter oder Yogi-Profi auf meinem Yogablog begrüßen zu dürfen.
Alles zum Thema Yoga, Meditation, Detox, Nachhaltigkeit, einen gesunden Lebensstil und Yogareisen.

Namaste

Melanie