Entgiftung und Detox ist bereits überall angesagt. Es gibt mittlerweile so viele Möglichkeiten, seinen Körper von schädlichen Giftstoffen zu befreien. Aber nur Wasser mit Gurke trinken ist für Rethinker definitiv zu langweilig und hat nicht genug Wirkung für uns. Also haben wir uns mal in der Ayurvedischen Lehre umgesehen.

Was ist Ayurveda überhaupt?
Ayurveda gibt es bereits seit Jahrtausendenund ist als eine traditionelle indische Heilkunst bekannt. In Asien ist die Heilmethode sehr verbreitet, wird gelehrt und akzeptiert, hierzulande hat sie leider noch mit vielen Vorurteilen zu kämpfen, da hier die klassische Schulmedizin wesentlich verbreiteter und akzeptierter ist.

Für uns sagt der Satz von David Frawley, einem amerikanischen Ayurveda-Experte, mehr aus als tausend Worte: „Die Grundregel lautet: Was immer wir selbst tun können, um unsere eigene Gesundheit zu stärken, wirkt besser als das, was andere für uns tun.“

Warum also nicht die Wirkung von Ayurveda selbst mal testen und dann urteilen –  und deshalb möchten wir uns auch unsere Geheimentdeckung aus der ayurvedischen Lehre einmal vorstellen: Triphala.

Triphala – was soll das sein?
triphalaTriphala ist nicht eine einzelne Pflanze oder eine Frucht, es ist eine Kombination aus 3 verschiedenen Kräutern, die miteinander kombiniert eine außergewöhnliche Wirkung haben sollen:

1.Haritaki:wird in Tibet auch als “König der Medizin” bezeichnet. Haritakisoll entzündungshemmend wirken und den Darm stärken.

2.Amalaki: ist ein viel verwendetes ayurvedisches Mittel, besonders für Verjüngung, um den Cholesterinspiegel zu senken und ist reich an Vitamin C.

3.Bibhitaki:ist ebenfalls als verjüngendes Mittel bekannt, das den Körper an allen Stellen entgiften soll.

Welche Wirkung har Triphala?
Durch die Kombination der 3 Pflanzen soll Triphala ein besonders großes Wirkungsspektrum haben, daher ist sie wohl auch die am öftesten empfohlene pflanzliche Mischung im Ayurveda.

In der ayurvedischen Lehre wird sie besonders oft wegen ihrer reinigenden und entgiftenden Wirkung und der hohen Nährstoffdichte eingesetzt.

Doch was genau ist der Auslöser für diese vielen positiven Eigenschaften und woher kommen sie?

Einige Bestandteile und Inhaltsstoffe von Triphala konnten bereits identifiziert werden, man vermutet aber, dass es noch einige unentdeckte Bestandteile gibt, die ebenfalls für die positiven Auswirkungen verantwortlich sind. Bekannt sind die Sennoside, die natürlich abführend wirken, Ballaststoffe, die sich positiv auf den Cholesterinspiegel auswirken und Schleimstoffe, die sich positivund hydrierend auf das Körpergewebe auswirken. Ganz zu schweigen von den zahlreichen Vitaminen und Antioxidantien natürlich!

In einigen Versuchen hat man herausgefunden, dass durch Triphala freie Radikale neutralisiert werden können, die, die für die Alterung unserer Zellen verantwortlich sind.

Auf ayurvedisch kann man zusammenfassend sagen: Triphala wirkt sich positiv auf alle drei “Doshas” aus: Vata, Pitta und Kapha 🙂

Kann man bei der Einnahme auch etwas falsch gemacht werden?
Natürlich ersetzt die Einnahme von Triphala – wie auch bei jedem anderen Nahrungsergänzungsmittel oder Superfood – nicht allgemein eine gesunde Ernährung.

Trotzdem kann aber grundsätzlich jeder von einer Einnahme von Triphala profitieren.

Am besten ist, wenn ihr euch vor der Einnahme (so wie bei allen Medikamenten, ob pflanzlich oder chemisch) von einer Fachperson genauer beraten lasst. Besonders wenn man Psychopharmaka einnimmt, sollte die Einnahme von Triphala mit dem Arzt abgeklärt werden, da es bei manchen Mitteln wohl zu Wechselwirkungen kommen könnte.

Außerdem sollte man beachten, dass sich bei Entgiftungskuren auch oft Giftstoffe lösen können und vorerst in den Blutkreislauf gelangen können. Die könnte eventuell zu Kopfschmerzen oder ähnlichen Symptomen führen.

Rethinkers Fazit zum neuen Trend
triphala2Triphala ist ein echtes Rethinker-Powerprodukt, das bei einer Vielzahl von Beschwerden helfen kann oder einfach präventiv und zur Erhaltung der Gesundheit eingesetzt werden kann. Detox und Entschlackung ist in der heutigen Zeit super wichtig und wir haben es entdeckt – das Mittel mit großer Wirkung, das noch nicht jeder kennt.

Ein Test lohnt sich auf jeden Fall!

Bestellen könnt ihr das Wunderpulver bei unserem Partner PureRaw – dort findet ihr auch viele andere tolle Rohkostlebensmittel und Superfoods!

by Julia