Ihr kennt das Gefühl sicher selbst, man kommt völlig ausgehungert nach hause…
jetzt muss es schnell gehen und soll trotzdem lecker und gesund sein.
Mein Geheimtipp für solche Momente ist dieser Couscous Salat, der garantiert jeden satt und glücklich macht 😉

Zutaten:

couscous300 Gramm Couscous
2 rote Paprikaschoten
1 Knoblauchzehe
15 Cherrytomaten
1 BundPertersilie
1 Bund Minze
2 EL Tomatenmark
1 Zitrone
350g Kichererbsen

Kokosfett
Salz, Pfeffer
Chilipulver
Kreuzkümmel

Schneidet die Paprika, Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel und bratet sie mit ein wenig Kokosfett an, mit Salz und Pfeffer würzen. Wer den Geschmack nicht mag, der kann das Gemüse in ausreichend Wasser köcheln lassen. Anschließend die Tomaten klein würfeln, dazugeben und das Tomatenmark einrühren. Petersilie und MInze fein hacken.
Parallel dazu Couscous mit der 1,5 fachen Menge an kochendem Salzwasser übergießen und bei geschlossenem Topf ca. 10 Minuten quellen lassen.
Das Couscous anschließend gut mit dem angedünsteten Gemüse, den Kichererbsen, der Petersilie & Minze mischen. Zum Würzen empfehle ich euch neben Salz und Pfeffer, Kreuzkümmel und Chilipulver.
Anschließend frischen Zitronensaft drübergeben und genießen 😉
Schafskäse passt auch super zu diesem Rezept.
Kichererbsen sind übrigens wichtige Eiweißlieferanten, dazu enthalten sie noch eine ordentliche Portion Kalzium und sollten so insbesondere bei den Veggies unter uns regelmäßig auf dem Speiseplan stehen. Ihr hoher Anteil an Ballaststoffen hält uns lange satt.
Den gleichen Vorteil bringt auch Couscous mit sich. Neben den genannten Ballaststoffen, versorgt es unseren Körper mit wichtigen B-Vitaminen und Mineralien.