Wie kann man seinem Körper schnell und einfach etwas richtig gutes tun?

Die Antwort ist ganz einfach – bereits 5 cl Aronia Muttersaft täglich versorgt euch mit Folsäure, sekundären Pflanzenstoffen, Vitamin C und -K.

Durch unseren modernen, hektischen Lifestyle sind wir zahlreichen freien Radikalen ausgesetzt. Außenstehende Einflüsse wie der Suchtmittelkonsum von Zigaretten, Alkohol, Drogen, Chemikalien, Pestizide, Industriezucker, Lebensmittelzusatzstoffe, übermäßiges Sonnenbaden, Medikamente usw. führen dazu.

Freie Radikale greifen unsere Zellen an, beeinflussen den Zellstoffwechsel und schädigen so langfristig das betreffende Organ. Oft ist das der Beginn von gesundheitlichen Beschwerden (z.B. Allergien) und Krankheiten. Im schlimmsten Fall kommt es zur Entartung der Zelle und Krebs kann entstehen. Auch der Alterungsprozess wird beschleunigt.

aronia_partyDie Aroniabeere ist reich an sekundären Pflanzenstoffen, die all dem entgegen wirkt. Sie ist die Frucht mit einem der höchsten Anthocyangehalte.
Die freien Radikalen werden vom hohen Anteil an Antioxidantien gebunden. Im Winter kann die tiefblaue Beere uns vor Infektionen bewahren und im Sommer schützt sie unsere Haut vor schädlichen Folgen von Sonnenbädern sowie Hautkrankheiten. Ähnlich wie der Granatapfel sowie OPC oder Glutathione gehört sie dadurch zu den Top Anti-Aging Mitteln.

Rethinker trinken trotz rohkostreicher Ernährung täglich 5 cl Aronia Muttersaft.
So können wir zu jeder Jahreszeit so richtig durchstarten!

Achtet beim Kauf auf Bioqualität. Aronia-Muttersaft bekommt ihr in jedem Reformhaus. Der Geschmack ist etwas herb, aber wen interessiert das bei dieser bombigen Wirkung 😉

by Corinna

#Antioxidantien #Rethinkertipps #Powerberries