Six Pack Challenge mit Rethinker und Funfitness

Wir haben super Neuigkeiten für euch:
Gemeinsam mit dem Fitnessstudio Funfitness machen wir gerade nicht irgend eine, sondern die ultimative Sixpack-Challenge!

Was ist die Sixpack-Challenge?
Die Challenge wurde im Jahr 2013 vom Clubleiter, Björn, ins Leben gerufen. Seine Idee war, dass jeder mit der richtigen Ernährung und dem passenden Training ein Sixpack bekommen kann. Genau unsere Meinung! Tipps zu Ernährung und das Trainingsprogramm stellte er selbst zusammen und so ging es im Jahr danach auch schon los. Die erste Challenge war ein riesen Erfolg und so wurde sie jeden Jahr fortgeführt. Mittlerweile wählt Björn aus ca. 70 Bewerbungen jedes Jahr 6 Teilnehmer aus, die die richtige innere Einstellung mitbringen und zueinander passen.

Wie funktioniert’s?
Die Teilnehmer treffen sich über ein halbes Jahr jede Woche zwei Mal, um gemeinsam Ernährungspläne zu besprechen und zu trainieren. Außerdem gibt Björn Tipps und Tricks, auf was sie achten sollten. Dabei besteht das Programm aus 3 Bausteinen:
1. Ernährungsschulung: Hier werden Grundlagen zu Mikro- und Makronährstoffen vermittelt .
2. Schulung zum Hormonhaushalt: Hier wird den Teilnehmern ein Überblick gegeben, wie sie ihre Hormone positiv nutzen können, um einen besseren Trainingserfolg zu erzielen.
3. Wettkampfvorbereitung: Björn erklärt, wie und warum man bei Wettkämpfen entwässert und welche Wirkung man damit erzielt.

Mit 2 Faktoren zum Sixpack!
Dann reicht es auch schon mit der Theorie und es geht los und ran an den Speck! Mit den 2 Faktoren Ernährung und Sport kriegt Björn gemeinsam mit Rethinker jeden zum Sixpack!
Damit die Teilnehmer auch nach der Challenge Rethinker bleiben und ihr Sixpack dauerhaft halten können, geben wir ihnen Rezepte und noch einige Tipps zur Motivation und inneren Einstellung mit auf den Weg. Dafür werden wir uns in der nächsten Zeit des Öfteren den Treffen anschließen und berichten hier im Blog darüber.

Wir freuen uns sehr darauf, vielen lieben Menschen bei der Erreichung ihres Ziels zu helfen.

by Julia