Kaffeealternativen

Immer wieder werden wir nach Alternativen zum morgendlichen Kaffee gefragt.
Unsere Community hat einiges für euch getestet 😉

Hier kommt eine Auswahl von verschiedenen Heißgetränken, die euch ebenfalls energiegeladen durchstarten lassen:

Matcha Tee
Unser Lieblingsgetränk ist der Matcha Tee, der auch als “Espresso” unter den Grünteesorten bekannt ist. Neben seiner aufputschenden Wirkung versorgt er euch auch mit wertvollen Inhaltsstoffen, wie verschiedene Vitamine, Antioxidantien und Aminosäuren. Als Heißgetränk, aber auch im morgendlichen Smoothie macht er euch wach und glücklich!

Jiaogulan Tee
Dieses Wunderkraut aus China gibt neue Kraft und Energie, ganz ohne den Einsatz von Teein und Koffein. Die Wirkung der Jiaogulanblätter wird als ähnlich, wie die des Ginsengs beschrieben. Er soll entgiftend wirken und unseren Stoffwechsel ausgleichen.

Schwarzer Tee
Die Teeblätter enthalten neben den Gerbstoffen unter anderen Kalium, Calcium, Zink und Flourid. Die Gerbstoffe im Tee dienen als natürliche Muntermacher. Anders als bei Kaffee kommt der Einsatz des Koffeins in Verbindung mit den Gerbstoffen viel besser und länger zum Einsatz und setzt sich langsam im Blutkreislauf frei.

Lupinenkaffee
Lupinenkaffee enthält kein Koffein, er ist sehr magenfreundlich und glutenfrei. Der Lupinenkaffee ist nicht so stark säurebildend wie normaler Kaffee und die Lupine ist eine in Deutschland wachsende Hülsenfrucht.
Und das ist ein weiterer Vorteil: Der Kaffee muss nicht erstmal um den halben Globus fliegen, um in eurerTasse zu landen!

Wer jetzt noch auf der Suche nach dem passenden Frühstück ist, der wird hier fündig 😉

Kennt ihr noch weitere Alternativen? Dann schreibt uns doch einfach.

by Corinna