Fasten – Update 1

Fasten intermediär – Storyline über 4 Wochen

Fasten wird immer wieder mit den unterschiedlichsten Vorteilen propagiert.

Nach Recherche in diversen Foren, Literatur und Internet konnte ich einige für mich schlagkräftige Argumente finden, die dafür sprechen, also entschloss ich mich dazu, es auch einmal auszuprobieren.

Als Hauptvorteile, die ich für mich herausgestellt habe, fand ich besonders die folgenden:

-Entgiftung
-Entlastung des Magen/Darms
-Gewichtsverlust
-Unterscheidung des Hungergefühls vom Appetit, was heutzutage oft verlernt wurde

Es gibt aber auch einige Nachteile:

-schlechte Vereinbarkeit mit einem Bürojob, da Hungergefühl eintritt und damit auch Kraftlosigkeit einhergeht
-Sportzeiten sollte sich auch nach dem Fasten richten, was nicht immer möglich ist

Negative Auswirkungen für den Körper konnte ich nirgends finden, wobei ich denke, dass sie gerade bei dem Modell 8/16 (man isst 8 Stunden des Tages ganz normal und fastet 16 Stunden lang) sowieso ausgeschlossen sind.

Tag 1

Ich habe mich entschieden an einem Sonntag anzufangen. An diesem sind mir 8 Stunden Schlaf garantiert und ich habe die Hälfte der Fastenzeit schon geschafft, ohne etwas zu merken 🙂

Soweit die Theorie. Denn morgens war noch alles super, ich habe mich entschlossen 10-18 Uhr als Essenszeit einzurichten und somit ganz normal mit Frühstück zu starten. Den Rest des Tages lief alles normal. Sport machte ich am frühen Nachmittag, danach gab es noch eine Mahlzeit. Nur blöd, dass ich ein Mensch bin, der immer sehr spät ins Bett kommt.
Um 22 Uhr ging es dann los und mein Bauch hat geknurrt. Ich dachte mir – kann doch nicht sein, so viel esse ich abends sonst nun auch wieder nicht. Aber als ich genauer nachdachte musste ich das Gegenteil feststellen. Noch schnell ein Smoothie oder ein Apfel oder dies und das…. mein Körper war viele kleine konstante Mahlzeiten gewohnt.
Um Mitternacht, als ich mich auf den Weg ins Bett machte, habe ich gedacht ich hätte das Hungergefühl überwunden. Aber ich konnte nicht einschlafen.
Ich musste was essen! Ich war sauer auf mich selbst, dass ich zu schwach war mal ein paar Stunden ohne essen durchzuhalten. Da merkt man erst wie festgefahren man in der heutigen Welt lebt! Statt zu essen trank ich Wasser mit etwas Zitronensaft. So hielt ich durch und konnte schlafen.
Da ich am nächsten Tag früh raus musste ging es allerdings schon wieder los mit dem Hunger. Ich zählte die Stunden, bis ich wieder essen konnte.
Hätte nicht gedacht, dass mir das Fasten auch nur ansatzweise schwer fallen würde, aber es tat es!

by Julia

26 Comments

  1. Datador Manual

    Seu blog é maravilhoso ! Eu encontrei seus textos
    por acaso e estou admirado com todos os textos .
    Também vou assinar seu feed RSS para ver seus textos em primeira mão.

  2. criacao de site

    eu realmente gosto quando encontro com materiais tão bem escritos
    quanto o que pude encontrar aqui neste blog .
    Vou continuar visitando seu site já que gostei muito dos seus artigos .

  3. link 188bet

    I’ve been exploring for a little for any high
    quality articles or blog posts on this kind of house . Exploring in Yahoo I eventually stumbled upon this web site.

    Reading this information So i am satisfied to show that I have a very just right
    uncanny feeling I came upon exactly what I needed.

    I most for sure will make certain to do not fail to remember this web site and provides it a look regularly. http://url.postpost.tv/takedown593355

  4. www.france.youe-hut.com

    Simply desire to say your article is as astonishing. The clearness
    in your post is simply cool and i can assume you are an expert on this subject.

    Well with your permission let me to grab your RSS feed to keep up to date with forthcoming post.
    Thanks a million and please keep up the enjoyable work.

  5. Streaming Hentai Online Free

    Hello! I know this is sort of off-topic however I needed to ask.
    Does operating a well-established blog such as yours take a massive
    amount work? I am completely new to blogging however
    I do write in my journal on a daily basis. I’d like to start a blog so I will
    be able to share my personal experience and thoughts online.
    Please let me know if you have any kind of recommendations or tips for brand
    new aspiring blog owners. Appreciate it!

  6. Streaming Hentai Online Free

    Nice post. I was checking continuously this blog and I’m impressed!
    Extremely useful info particularly the last part 🙂 I care for such information much.
    I was seeking this certain information for a long time.
    Thank you and best of luck.

  7. jual plastik cor bening

    I do not know if it’s just me or if everybody else encountering issues with your
    website. It appears as if some of the written text within your content are running off the screen. Can somebody else please provide feedback and let me know if this is happening
    to them as well? This might be a issue with my browser because
    I’ve had this happen previously. Thank you

  8. bijakthere.com

    Great goods from you, man. I have understand
    your stuff previous to and you are just extremely excellent.
    I actually like what you have acquired here, certainly
    like what you’re stating and the way in which you say it.
    You make it enjoyable and you still take care of to keep it smart.
    I can’t wait to read far more from you. This is actually a wonderful website.

  9. rajwap.club

    Ρlease ⅼet me кnow if you’rе lookіng for a author
    for yߋur site. Y᧐u hаνe some really ɡood posts and
    I feel I ᴡould be a ցood asset. Ӏf you eѵer wɑnt to take some οf the load off,
    I’d rеally like tо write some material fоr уouг blog in exchange fߋr a link back to mіne.
    Please blast me an email if intеrested. Thanks!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.